DTL-Finale

Am Samstag den 3. Dezember 2016 machten sich vom TV Tiefenbronn 27 Turnerinnen, Eltern und Trainer aus der Fördergruppe Gerätturnen auf den Weg in die MHP-Arena nach Ludwigsburg. Dort fand das Finale der deutschen Turnliga statt, bei dem die vier besten Mannschaften der Frauen und Männer um den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters kämpften. Bereits im Jahr zuvor hatten wir das Finale besucht, dass 2015 noch in Karlsruhe stattfand. Alle Teilnehmer waren damals restlos begeistert und so stand schon bald fest, dass wir uns dieses großartige Event auch in diesem Jahr nicht entgehen lassen können. So kümmerten sich unsere Jugendleiter Hannah Heimpel und Nicole Marjanovic frühzeitig um Karten und organisierten den kompletten Ausflug.

foto-1

In Fahrgemeinschaften gelangten wir in kurzer Zeit nach Ludwigsburg. In Ludwigsburg angekommen mussten wir leider feststellen, dass weder Essen noch Getränke mit in die Halle genommen werden dürfen. So wurde kurzerhand ein spontanes Picknick vor der Halle zwischengeschoben. Dann konnte es endlich losgehen! Den Beginn machten die Frauen. Es kämpften der MTV Stuttgart, die TG Karlsruhe-Söllingen, der TuS Chemnitz und das TZ DSHS Köln um den Titel. Die deutschen Olympiateilnehmerinnen Kim Bui, Pauline Schäfer und Tabea Alt ließen es sich nicht nehmen, für ihre Vereine an den Start zu gehen. So konnten wir turnerische Höchstleistungen bewundern. Der Wettkampf war sehr spannend. Letztendlich setzte sich der MTV Stuttgart durch und ist damit neuer und alter Deutscher Mannschaftsmeister.

Im Anschluss daran waren die Männer an der Reihe. Auch hier waren deutsche Olympiateilnehmer am Start. Marcel Nyugen, Andreas Brettschneider und Lukas Dauser gingen für den KTV Straubenhardt an die Geräte. Sie konnten sich nach äußerst spannendem Wettkampf, der erst am letztem Gerät entschieden wurde, gegen die TG Saar durchsetzen und damit den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters gewinnen. Es turnten außerdem die MTV Stuttgart und der Siegerländer KV.

Nach einem langen aber sehr aufregenden und begeisternden Tag machten wir uns im Anschluss auf den Heimweg. Zahlreiche Selfies und Autogramme mit den Turnstars werden uns noch lange an diesen tollen Tag erinnern und die vielen hochklassigen Turnübungen werden Ansporn und Ergeiz für das eigene Turnen geben.

Vielen herzlichen Dank an Hannah Heimpel und Nicole Marjanovic für die einwandfreie Organisation dieses Ausfluges! (Bericht Verena Müller)

Weitere Impressionen:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.