Landeskinderturnfest 2015 in Pforzheim – Ein großes Erlebnis!

Für 21 Turnerinnen des TV Tiefenbronn wurde das Landeskinderturnfest vom 10.-12. Juli 2015 in Pforzheim ein wahrlich tolles Erlebnis, das noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Los ging es am Freitagnachmittag um 15 Uhr an der Gemmingenhalle in Tiefenbronn. Jedes Kind bekam dort seine personifizierte Festkarte überreicht, die den Zugang zur Schulunterkunft, zu den Wettkämpfen und das Busfahren in Pforzheim ermöglichte. Nachdem letzte Fragen geklärt waren, machten wir uns gemeinsam auf den Weg nach Pforzheim in die Johanna-Wittum-Schule. Dort bezogen wir in ein Klassenzimmer – unser Quartier für das Wochenende. Die Landeskinderturnfest-T-Shirts konnten wir uns nur durch das Erfüllen eigens gestalteter Aufgaben verdienen, was für die ersten Lachanfälle sorgte und uns in Turnfeststimmung versetzte.

K800_04

Nach dem gemeinsamen Abendessen gingen wir gut gestärkt mit allen anderen Turnfestteilnehmern zur Eröffnungsveranstaltung in das Sportzentrum Buckenberg. Mit dem Landeskinderturnfest-Tanz, der uns das ganze Wochenende begleitete, wurde das Landeskinderturnfestes 2015 eröffnet. Anschließend kämpften verschiedene Showgruppen auf der großen Bühne um den begehrten „KiTu-Star“-Preis. Vorführungen, die beeindruckten und die Kinder fesselte. Danach war es auch schon Zeit für die Isomatte und den Schlafsack, denn am nächsten Morgen standen die Wettkämpfe auf dem Programm.

K800_14

Schon um 6:30 Uhr klingelte Samstagmorgens der Wecker. Frühstücken, Lunchpaket für den Tag richten und Wettkampfkleidung anziehen, waren die nächsten Programmpunkte. In 4er-Teams kämpften die Turnerinnen an Barren, Balken, Boden und Sprung um die Platzierungen.

In der Altersklasse C (2001 und jünger) konnten Paula, Luisa, Laura und Vivienne den 10. Platz von 37 Mannschaften erturnen. In der E-Jugend (2004 und jünger) gingen zwei Mannschaften vom TV Tiefenbronn an den Start. Emilia, Charlotte, Leni und Indira wurden 14. und Keana, Amelie, Linda und Keala 22. von 81 Mannschaften. Unsere jüngsten Turnerinnen (2006 und jünger) Nina, Sarah, Ninell und Johanna landeten auf dem 42. Platz von 66 Mannschaften.

Einen Kinderwahlwettkampf absolvierten in der Altersklasse 2004 und jünger Sophie, Kim, Anna-Lena und Emma. Neben der Pflichtaufgabe Zielwerfen und einer Überraschungsaufgabe entschieden sie sich für Turnübungen am Boden und am Minitrampolin. Sie erreichten den 27. Platz von 46 Mannschaften. Die Wettkämpfe fanden in verschiedenen Turnhallen in ganz Pforzheim statt.

K800_16Nach einer kleinen Mittagspause in der Schule verbrachten wir den Nachmittag im Sportzentrum Buckenberg. Dort warteten viele Showvorführungen auf der Bühne auf uns. Begeistert haben uns außerdem die zahlreichen Mitmachangebote in der FunFactory. Riesentrampoline, AirTrack-Bahnen, Kletterstationen oder auch Bastelangebote hielten uns ständig in Bewegung. Eine kurze Abkühlung unter dem Rasensprenkler war bei hochsommerlichen Temperaturen heiß begehrt.

K800_27

Nach dem Abendessen ging es für uns dann in das Congress Centrum Pforzheim. Dort wartete die Show „Stars & Sternchen“ der Badischen Turnerjugend mit atemberaubenden Einlagen auf uns. Erschöpft, aber glücklich ging es dann zurück in die Schule und schon bald herrschte Nachtruhe.

Nach dem Frühstück am Sonntag hatte Luisa Frahm ihren großen Aufritt auf der Turnfestbühne. Sie hatte sich als Nachwuchsmoderatorin bei der Badischen Turnerjugend gemeldet und durfte mit Willi Weitzel, bekannt aus der KIKA-Sendung „Willi wills wissen“, Showgruppen ansagen, interviewen und dem Publikum einheizen. Luisa meisterte das sehr souverän und erhielt dafür von allen Seiten viel Lob und Beifall! Das hast Du echt spitze gemacht, Luisa!

K800_32

Die Erlebnis-Ralley war ein weiteres Highlight an diesem Sonntagvormittag. Mit zwei 10er-Mannschaften ging der TV Tiefenbronn an den Start. Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Kreativität waren gefragt. Laura, Paula, Luisa, Vivienne, Keana, Amelie, Charlotte, Emilia, Leni und Indira konnten die Fähigkeiten besonders gut einsetzen und konnten sich gegen ein Teilnehmerfeld von 61 Mannschaften durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch zum 1. Platz! Die zweite Mannschaft erreichte den 38. Platz.

Im Anschluss aßen wir noch gemeinsam zu Mittag bevor das Landeskinderturnfest mit der Abschlussveranstaltung und den Siegerehrungen zu Ende ging.

K800_30

Überglücklich, mit vielen neuen Geschichten, Freunden und Erfahrungen im Gepäck wurden die Kinder dann wieder von den Eltern abgeholt.

Ein großes Dankeschön geht noch an unsere Kampfrichter und Helfer Hannah Heimpel, Nicole Marjanovic, Alisha Fimmler und Jana Seitter für Euren Einsatz sowie Dir, liebe Rosy Sindelar, für Deine Hilfe als Betreuerin! Ohne Euch wäre unsere Teilnahme an diesem Turnfest nicht möglich gewesen.

Eure Trainerinnen Verena Müller und Julia Zeller

Bildergalerie:

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>